Die Tischtennisabteilung des TuS Xanten hat eine große und erfolgreiche Jugendabteilung. Zur Zeit trainieren wir zwei Schülermannschaften und betreuen neben diesen auch noch zahlreiche weitere Kinder, die noch nicht in einer Mannschaft spielen. Insgesamt haben wir ca. 30 Kinder und Jugendliche in unserer Abteilung. Unser Trainerteam besteht aus einer B-Lizenz-Trainerin, sowie drei weiteren Assistenztrainern. Diese Trainer werden laufend auf landesweiten Schulungen weiter fortgebildet.

Für unsere Jugendliche, die bereits im Erwachsenenbereich spielen und für Jugendliche, die kurz vor diesem Wechsel stehen, besteht die Möglichkeit, bei den Erwachsenen mit zu trainieren.

Unser Ziel ist es, bei jungen Spielern Motivation und Spaß zu diesem Sport zu wecken, Talente zu erkennen und diese entsprechend ihren Möglichkeiten zu fördern. Dabei wird verstärkt der Fokus auf den Breitensport gelegt.

Zahlreiche Teilnahmen im Einzel- und Mannschaftsbereich auf Kreis- und Bezirksebene mit sehr guten Platzierungen und Titel in der jüngsten Vergangenheit zählen zu den Erfolgen unserer Jugendabteilung. Dieses ist allerdings nur möglich durch eine gute und langfristige Organisation und ein motiviertes Miteinander. Die Kinder werden entsprechend ihren spieltechnischen Fähigkeiten in separate Trainingsgruppen und Mannschaften eingestuft. Das Spielen in einer Mannschaft ist eine besondere Motivation für die Kinder und Jugendlichen.

B- und C-Lizenz-Trainer/in: Sandra Sänger

Assistenztrainer/in: Ingo Chmill, Martin Artz, Fabian Welbers

Fabian Welbers

Fabian Welbers

Sandra Sänger

Sandra Sänger

Ingo Chmill

Ingo Chmill

Martin Artz

Martin Artz

Jugendförderpreis für den TuS Xanten

WTTV
Kreis Niederrhein vergibt Jugendförderpreis

Die Tischtennis-Abteilung des TuS Xanten setzt bereits seit einigen Jahren auf eine erfolgreiche Jugendarbeit, denn Talente aus dem eigenen Nachwuchs sorgen dafür, dass der Verein mit jungen Spielern seine Mannschaftsstärken halten und verbessern kann. Durch die Verleihung des Jugendförderpreises für die „beste Jugendarbeit im Tischtennis-Kreis Niederrhein 2020“ wird weiterhin verstärkt versucht, mit umfangreichen Aktionen in den nächsten Jahren neue Nachwuchsspieler zu gewinnen. Der TuS Xanten verweist in diesem Zusammenhang noch einmal auf die Trainingszeiten. Trainiert wird in der Turnhalle am Stiftsgymnasium in Xanten (s. unten). Interessierte Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen. Das erfahrene Trainerteam lädt alle Tischtennisbegeisterten oder diejenigen, die es werden wollen, gerne zum Schnuppertraining ein.